In der Weihnachtsbäckerei....

Keksduft liegt in der Luft der Trupermoorer Grundschule! Alle Klassen backen in der Adventszeit Kekse im Schmetterlingsraum mit der Unterstützung vieler Eltern. Ein schönes Ritual, das nur mit Hilfe der Eltern jedes Jahr umgesetzt werden kann.

Auch die Klasse 2b knetete und rollte am 07.12.2018 den Teig, stach mit den unterschiedlichsten Formen aus und backte jede Menge Kekse, die dann noch verziert wurden.

Adventssingen am 03.12.2018

An diesem Montag startete das 1. Adventssingen in diesem Jahr für alle in der Aula nach der 1. großen Pause. Alle waren sehr aufgeregt. Es wurden gemeinsam Lieder gesungen, die am Klavier begleitet wurden, und die Klassen 1a, 2b, 3b und 4a haben eigene Beiträge auf der Bühne aufgeführt.

Ernährungsführerschein der Klassen 3

Gemeinsam mit dem Maskottchen Kater Cook  bereiteten sich die Klassen 3a und 3b in den Wochen vor Weihnachten für den Praxistest des Ernährungsführerscheins vor. Unter Leitung von Frau Drewes und Frau Schütte lernten die Kinder ein leckeres Frühstück und kleine Gerichte für das Mittag- und Abendessen zuzubereiten. Dabei erfuhren sie, wie man sich in Kleingruppen auf ein Gericht vorbereitet und wie man sich gesund und ausgewogen ernährt. Der Umgang mit verschiedenen Küchengeräten, Hygiene in der Küche und Tischregeln gehörten ebenfalls dazu. Bei der Zubereitung von lustigen Brotgesichtern, Knabbergemüse, einem Nudelgericht, Schnittlauchquark und einem bunten Obstsalat hatten die Kinder fachkundige Unterstützung durch einige engagierte Mütter. Das abschließende reichhaltige Buffet, dem eine persönlich geschriebene Einladung an die Patenklassen im ersten Schuljahr vorausging, musste dann innerhalb einer Schulstunde von den Klassen allein bewältigt werden. Alle hatten großen Spaß an diesem Projekt und haben die Abschlussprüfung mit Erfolg bestanden.

Floorball-Schulcup 2018

Gut 350 Schüler/innen der 4. und 5. Klassen aus der Gemeinde Lilienthal waren beim Floorball-Schulcup in der Schoofmoorhalle am 23.11.2018 dabei. Ein Teilnehmerrekord beim dritten Floorball-Turnier dieser Art! Auch unsere Trupermoorer Wölfe und die Floorball-Kings, wie sich die Mannschaften der Klassen 4a und 4b genannt haben, waren mit am Start.

In der Gruppe der 4a waren die Spiele sehr spannend und eng. Mehrere unentschiedene Spiele, knappe Niederlagen und Siege wechselten sich ab. Zum Schluss hatten sich die Trupermoorer Wölfe in Form gespielt und holten nur noch Siege, so dass ein toller 5. Platz erreicht werden konnte.

In der anderen Gruppe holten die Floorball Kings der 4b einen Sieg nach dem anderen! Unter dem Coaching von Jessica Jockheck liefen die Schüler/innen zur Höchstform auf und konnten auch das Endspiel gegen den Gruppenersten der anderen Gruppe klar mit 7:0 für sich klären.

Ein rundum gelungenes Turnier mit viel Spaß, sehr guter Organisation durch den TVL und einer schönen Siegerehrung mit Bürgermeister Kristian Tangermann!

Weihnachten im Schuhkarton

Am 15.11.2018 war es zum 4. Mal soweit. Die Kinder der Klassen 2a und 4a haben erneut mit viel Freude an der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" teilgenommen, um armen Kindern in anderen Ländern eine schöne Weihnachtszeit zu ermöglichen. In bunt verkleidete Schuhkartons wurden Spielzeuge, Schulsachen, Hygieneartikel und Kleidung verpackt und die Päckchen mit selbstgebastelten Karten und Kerzen bestückt. Insgesamt kamen dabei 21 Kartons zusammen.

Bundesliga zu Gast

Am 23.11.2018 nehmen die vierten Klassen an dem Lilienthaler Floorball-Schulcup teil. Für die perfekte Vorbereitung hatten wir für einen Vormittag den Bundesligaspieler Max Spöhle von den Lilienthaler Wölfen zu Gast. Max leitete in unserer Sporthalle in beiden vierten Klassen eine Übungseinheit. Neben einem lustigen "Schuhhockey" wurde das Passen und der Torschuss unter seinen professionellen Augen geübt. Anschließend gab es in jeder Klasse noch ein kleines Turnier. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit einem Profi zu trainieren! Geduldig schrieb Max anschließend noch viele Autogramme.

Fahrradprüfung der 4. Klassen

Am 25.09.2018 war es wieder soweit. Nach theoretischer Vorbereitung hatten die 4. Klassen ihre Fahrradprüfung. Am Morgen überprüften die Polizei und die Verkehrswacht die Fahrräder auf ihre Verkehrstauglichkeit und vergaben das TÜV-Abzeichen. Anschließend startete die praktische Prüfung, in der die Kinder eine vorgegebene Route abfuhren und dabei zeigen konnten, wie sicher sie mit ihrem Fahrrad unterwegs sind und ob sie die Regeln im Verkehr beherrschen. An unterschiedlichen Stationen überprüften die helfenden Eltern und Großeltern das Links- und Rechtsabbiegen, das Umfahren von Hindernissen und das Beachten von Vorfahrtsstraßen. Die Kinder haben mit viel Motivation und Freude an der Prüfung teilgenommen.

Autorenlesung am 11.09.2018 für die 3. und 4. Klassen

"Einen Luchs am Hals haben" lautet der Titel eines spannenden Kinderbuches, welches der Autor Will Gmehling den 4. Klassen am Morgen des 11.09.2018 vorgestellt hat. Neugierig lauschten die Kinder einer Geschichte, in der ein wilder Luchs zum Haustier wurde und das Leben des Protagonisten auf den Kopf gestellt hat. Im Anschluss stellte Herr Gmehling den Drittklässlern sein Werk "Chlodwig" vor, welches nicht nur einen witzigen Titel trägt, sondern die Kinder mit viel Humor in das Leben zweier Familien entführt, deren Unterschiede nicht größer sein könnten. Arm und reich, Einzelkind und Großfamilie, Ordnung und Chaos durchleben die Protagonisten dieses Buches. Am Anschluss beider Lesungen hatten die Kinder die Möglichkeit Herrn Gmehling Fragen zu stellen und in seinen Werken zu stöbern.

Autorenlesung am 10.09.2018 für die 1. und 2. Klassen

Am 10.09.2018 besuchte die Autorin Heike Ellermann unsere Schule. Sie stellte den 1. und 2. Klassen ihr Bilderbuch "Der dritte Bär" vor. Den Kindern las sie daraus vor und stellte die Illustrationen vor. Allen hat das Zuhören, Mitraten, Vermuten und Singen viel Spaß gemacht. Geduldig beantwortete Heike Ellermann anschließend die Fragen der Kinder. Wir bedanken uns recht herzlich bei der Bürgerstiftung Lilienthal und der Bödeker-Stiftung für die Organisation und das Sponsoring dieser tollen Aktion!

Hereinspaziert, hereinspaziert! Grundschule Trupermoor feiert ein buntes Schulfest unter dem Motto "Jahrmarkt"

Bei herrlichem spätsommerlichem Wetter feierte die Grundschule Trupermoor am 2. September ausgelassen ihr alljährliches Sommerfest. Groß und Klein vergnügte sich stundenlang bei Eis, Kuchen, Kaffee und Bratwürsten.

Der Schulverein hatte sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen: Auf dem Schulgrundstück waren lustige Spielstationen für die Kinder aufgebaut: Passend zum Motto des Festes "Jahrmarkt" fabrizierten die Kinder riesige Seifenblasen mit selbst gebastelten Seifenblasenringen, angelten in einem Pool Quietscheentchen, versuchten mit einem Hammer blitzschnell Wasserbomben zu treffen und zeigten Kunststücke auf Stelzen. Der Hit war aber - da waren sich alle Kinder einig - die gruselige "Geisterbahn" im Keller der Schule. Da gehörte schon ordentlich Mut dazu, die mit viel Liebe aufgebaute Grustelstrecke mit unterschiedlichen Untergründen, Krabbeltunneln, Spinnen an Angeln und dunklen Ecken zu durchlaufen. Am Ende kamen alle Kinder lachend aus der Station und fanden es eher ulkig als gruselig.

Schulleiterin Irmela Birck-Spreckels war begeistert vom bunten Treiben und der tollen Resonanz und bedankte sich in der Ansprache herzlich beim Vorstand des Schulvereins und den zahlreichen Eltern für ihr tolles Engagement.

Preisträger der Antolin-Leseförderung

Am vorletzten Schultag vor den Sommerferien wurden unsere fleißigsten Leser und Leserinnen, die mit Begeisterung im Antolin-Leseprogramm unzählige Quizfragen zu ihren Lieblingsbüchern beantwortet hatten, geehrt. Sie hatten im Jahr 2018 mehrere tausend Punkte erworben. Dafür wurden sie von Frau Holst in der öffentlichen Feierstunde mit  Buchpreisen, die von den Klassenlehrerinnen gestiftet wurden, belohnt.

Mobilitätstag der Klassen2

Ende Juni warteten die Kinder der 2. Klassen im Outdoorklassenzimmer gespannt auf den Start in den alljährlichen Mobilitätstag, der von unserer Sportlehrerin Frau Golde organisiert wird. An diesem Tag müssen die zweiten Klassen einmal nicht die Schulbank drücken, sonder sie dürfen sich den ganzen Vormittag auf verschiedenen Fahrzeugen und Geräten tüchtig bewegen. In Gruppen gingen die Kinder an die unterschiedlichsten Disziplinen. Die Zweitklässler zeigten ihr Können bei Gleichgewichts- und Koordinationsübungen mit dem Roller auf dem Schulhof. In der Turnhalle steuerten die Kinder ihre Rollbretter geschickt durch sechs Stationen inklusive einer Dunkelfahrt durch einen Tunnel. Auf dem Sportplatz sprangen sie vorwärts und rückwärts mit dem Springseil und fuhren mit dem Pedalo. Am Schluss stärkten sich alle Kinder an einem gesunden Frühstück in den Klassen.

Dank zahlreich helfender Mütter unserer Schule war der Mobilitätstag wieder ein großes Erlebnis für die Kinder.

Tischtennis-Mini-Meisterschaft 2018

Einen riesigen Pokal überreichte unser Sportlehrer Herr van den Hoogen allen erfolgreichen Mitspielern, die bei der Mini - Meisterschaft im Bereich Tischtennis beim Kreisentscheid in Wallhöfen den ersten Platz vor den Schulen aus Meyenburg und Falkenberg errungen hatten. Den Wanderpokal, zu dessen Überreichung auch der erste Vorsitzende vom Tischtennis-Kreisverband Osterholz Rolf Grotheer erschienen war, dürfen die erfolgreichen Tischtennisspieler nun bis zur nächsten Meisterschaft behalten.

Einweihung unseres Outdoor-Klassenzimmers

 

 

Seit dem 3. Juni 2018 hat unsere Schule ein "Klassenzimmer im Grünen".Auf Initiative unseres Schulvereins und unter der tatkräftigen Hilfe der Vorstandsmitglieder wurde auf unserem naturnahen Grundstück eine Outdoor-Klasse errichtet. Unterstützt wurden sie dabei durch Spenden der Firma Weingärtner, des Seniorenzentrums Cura und zahlreicher Eltern. Rund um die Tafel ließen die Schulvereinsvorsitzenden Sandra Lindemann, Mareike Menzel und Jennifer Otten das Motto des Gesundheitsprogramms "Klasse 2000"mit der Symbolfigur KLARO an die Wand malen. Die Grundschule Trupermoor führt seit Jahren das Gesundheitsprogramm"Klasse 2000" erfolgreich durch. So steht die Einführung dieses Klassenzimmers ganz unter dem Zeichen der ganzheitlichen Gesundheitserziehung unserer Schüler. Die Kinder der Klasse 2b durften in ihrer ersten Unterrichtsstunde im Grünen die Tafel bunt bemalen.

Während der luftigen Feierstunde dankte die Schulleitung Irmela Birck-Spreckels dem Schulverein und den  Spendern herzlich für ihr großes Engagement. Anschließend spendierte der Schulverein zwei riesige Kisten mit roten Äpfeln für alle 150 Kinder. Die freuen sich jetzt schon auf ihre ersten  Unterrichtsstunden an diesem neuen Lernort.

Projektwoche Zirkus

Manege frei hieß es für die Woche vom 28. Mai bis 1. Juni 2018, als unsere Grundschüler mit ihren Lehrerinen und Lehrern jeden Morgen zum nahegelegenen Zirkus Eldorado wanderten, um dort unter der Anleitung der Artisten der Familie Thiel fachkundig und sehr kindgerecht Akrobatik, Clownnummern, Dressur von Hunden, Lamas und Ziegen, Cheerleading sowie Kunststücke am Trapez und und Voltigieren auf dem Pferd zu trainieren. Mit Eifer und Begeisterung bereiteten sich die Kinder auf die beiden Galavorstellungen am Freitagnachmittag vor und trainierten emsig für ihren Auftritt. Schon lange im Voraus wurde diese dritte Projektwoche infolge gebucht, damit alle Kinder der Schule alle einmal in ihrer Grundschulzeit in den Genuss einer solchen Projektwoche kommen.

Stars in der Manege

Bei der Galavorführung ging für viele Kinder ein Traum in Erfüllung. Endlich durften sie einmal herrlich bunt und glitzernd kostümiert und perfekt geschminkt  als Engel oder als Superman über der Manege schweben und atemberaubende Nummern hoch oben im Zirkuszelt vorführen. Die Kinder begeisterten mit ihrer gekonnten Akrobatik am Boden wie auf dem Pferd  ihr Publikum. Die lustigen Clowns tobten durch die Manege und brachten die Eltern zum Lachen. Auch beim Jonglieren mit vielen Tellern, beim Hula Hoop mit mehreren Reifen sowie bei der Dressur der springenden Lamas, der Ziegen und des überaus gelehrigen Zirkushundes Richie war den Kindern der Applaus des Publikums sicher. Am Ende der gelungenen Show waren alle kleinen Stars ein Stück gewachsen.

Besuch der Klassen 3 bei der Feuerwehr

Anfang Mai waren die Klassen 3a und 3b zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr Lilienthal. Neben den Räumlichkeiten haben die Schüler die Feuerwehrfahrzeuge kennen gelernt, an einem Experiment mit Feuer und Fett teilgenommen und eine Rauchentwicklung in einem Haus beobachtet. Die Feuerwehrmänner Christoph und Carsten standen dabei mit viel Freude für alle Fragen der Schüler zur Verfügung. Ein gelungener Ausflug, bei dem alle viel gelernt haben.

Präventionsprojekt "Das Familienalbum" für die Klassen 1 und 2

Am 12. und 13. April war wieder das Tandera Theater mit dem Stück "Das Familienalbum" bei uns zu Gast. Alle zwei Jahre wird unseren Erst- und Zweitklässler im Rahmen unseres Schwerpunktes Prävention dieses Theaterstück geboten.

Erzählt wird die Geschichte einer ganz normalen Mäusefamilie, in der die Tochter Nießchen sexuelle Übergriffe durch ihren Onkel Watja erleben muss. Die wechselnden Szenen des Stückes werden von den beiden Darstellerinnen Dörthe Kiehn und Gabriele Parnow-Kloth in den Rollen der Mäusefamilie, der großen Katze und dem bedrohlichen Onkel Watja dargestell. Die Szenen sind mitunter lustig, aber an den wesentlichen Stellen auch sehr spannend und  bieten wichtige inhaltliche Ansatzpunkte zur Auseinandersetzung mit dem Thema "sexueller Missbrauch".

Ziel der Geschichte ist es, die Mädchen und Jungen angemessen und altersgerecht über sexuellen Missbrauch zu informieren und ihr Selbstbewusstsein und ihre Handlungsmöglichkeiten zu stärken.

Tandera arbeitet seit Jahren mit regionalen Opfernetzwerken oder auch überregionalen Beratungsstellen zusammen.

Die Kinder verfolgten das Stück mit großer Aufmerksamkeit und Anteilnahme.

Am Abend vor der Aufführung hatten die Eltern die Gelegenheit, das Stück während einer Informationsveranstaltung zu sehen und mit den beiden Darstellerinnen ins Gespräch zu kommen.

 

 

Känguruwettbewerb 2018

Buntes Treiben in der Grundschule Trupermoor

Am 13.02.2018 feierte die ganze Schule Fasching mit vielen bunten Hexen, Astronauten, Einhörnern und Eichhörnchen usw.. Nach Spielen und leckeren Buffets in den Klassen trafen sich alle Kinder zu einem bunten Treiben mit lustiger Musik in der Aula. Es wurde getanzt, gelacht und die tollen Kostüme bestaunt! Schade, dass so ein Vormittag so schnell vorüber ist. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Medienworkshop der 4. Klassen

Am 07.02.2018 fand unser diesjähriger Schüler-Workshop zum Thema Medienkompetenz der 4. Klassen statt. Einen ganzen Vormittag beschäftigten sich die Kinder unter der Leitung von Frau Sabine Eder von Blickwechsel e.V. mit der Nutzung und den Gefahren des Internets.

Durch Gruppendiskussionen, einem Wahrnehmungsparcours, praktischen Beispielen aus dem Internet und einer abschließenden Fragerunde setzten sich die Kinder intensiv mit dem Medium Internet auseinander.

Ein abschließender informativer Elternabend rundete das diesjährige Medienprojekt ab.

Stars & Sternchen in der GS Trupermoor

Bei der diesjährigen Schuldisco am 30.01.2018, die wie jedes Jahr bestens vom Schulverein organisiert wurde, liefen jede Menge Stars & Sternchen über den roten Teppich. Ausgelassen tanzten die Kinder zu den beliebtesten Hits, drehten am Glücksrad und ließen sich Popcorn und Getränke schmecken. 

Tischtennis-Minimeisterschaften 2018

Am 30.01.2018 flogen wieder viele kleine, weiße Bälle durch unsere Sporthalle. Es fanden die Tischtennis-Minimeisterschaften 2018 statt. Da unsere Sporthalle im letzten Jahr zu diesem Zeitpunkt gesperrt war, nahmen, statt wie üblich nur die dritten Klassen, auch die jetzigen vierten Klassen an dem Turnier teil. Doch Dank der tollen Organisation und der vielen Helfer der Tischtennissparte des TV Falkenbergs wurde auch dieses Turnier mit so vielen Kindern zu einem Erfolg.

Nach den Gruppenspielen wurde in jeder der vier Konkurrenzen eine K.O.-Runde gespielt. Bei den Mädchen AK2 gewann Greta Osmers gegen Alicia Kugele das Turnier. Dritte Plätze belegten hier Ashley Schacht und Sophia de Beisac. Tabea Behrens setzte sich im Finale bei den Mädchen AK3 denkbar knapp gegen Juliane Grunwald durch. Mia Degen und Christina Maas wurden Dritte.

In einem spannenden Endspiel setzte sich Lew Baran (Jungen AK2) gegen Joona Holm durch. Mikko Wilbrecht und Elias Puhlmann belegten die dritten Plätze. Joshua Wottke hieß der Sieger der Jungen AK3. Er gewann das Finale gegen Phileas Jockheck. Ben Lorenz und Josh Tietjen belegten die dritten Plätze.

Alle Halbfinalisten und Finalisten wurden zur nächsten Ausscheidungsrunde der Grundschulen des Kreises Osterholz in Wallhöfen eingeladen. Wir drücken ihnen die Daumen!

"Trau dich" in den Klassen 2

Am 10. und 11. Januar war Andrea Ney wieder bei uns und hat mit den zweiten Klassen im Rahmen des Präventionsprogramms Übungen und ein Selbstverteidigungstraining gemacht, damit wir fühlen, wie stark wir sind, damit wir uns besser verteidigen können und lernen, uns Hilfe zu holen, wenn wir sie brauchen.Mit großer Überzeugungskraft gelingt es Andrea Ney immer wieder, die Kinder zu begeistern und ihnen beim Training zu mehr Selbstsicherheit zu verhelfen. Das Programm wird jedes Jahr unterstützt von der Volksbank.

"Stop"
Wir sind konzentriert und stark.
Wir sind standhaft: "Joy"
Wir schützen unseren Kopf.
Abwehrtechnik
Der "Scheibenwischer"
Wir schützen unseren Bauch.
Wir halten in der Klasse zusammen.
Soo viel Kraft!
Wir lassen uns nicht "locken".
Wir fühlten uns stark, nachdem wir bei Familie Kretschmann geklingelt hatten, um den Notfall zu trainieren. Zur Belohnung schenkten sie uns dieses Bild.

Kontakt

Grundschule Trupermoor
Trupermoorer Landstraße
28865 Lilienthal

Telefon:04298 / 3336
Fax:04298 / 41009
e-Mail:gs-trupermoor(at)lilienthal.de


Schulleiterin: Irmela Birck–Spreckels