Kooperation mit Partnerschulen in den Niederlanden

Seit dem Jahr 2000 hat die Grundschule Trupermoor eine enge Kooperation mit der Anne-de-Vries-School in Stadskanaal (Niederlande); seit 2009 zusätzlich mit der Neuteboomschool, ebenfalls in Stadskanaal.

Uns ist "der Blick über den Tellerrand" wichtig, d.h. wir tauschen uns mit den holländischen Kolleginnen und Kollegen aus, treffen uns in Arbeitsgruppen und planen gemeinsame Projekte und Workshops. Im Jahr 2016 führten wir erstmalig eine ganztägige gemeinsame Fortbildung mit den Lehrkräften aller drei Schulen in Stadskanaal durch.

Für die Schülerinnen und Schüler ist es immer eine ganz besondere Erfahrung, in den Projekten länderübergreifend zu arbeiten, einander kennen zu lernen und voneinander zu lernen! In Videokonferenzen nutzen wir die Vorteile der Technik für die Kommunikation. Letztendlich sind die gegenseitigen Besuche in Stadskanaal und Lilienthal jedes Mal ein noch intensiveres Erlebnis "in het echt" und für alle Beteiligten Begegnungen mit "veel plezier".

Impressionen der Partnerschaft der GS Trupermoor mit der Anne-de-Vries- und der Neuteboomschool

Miteinander wird groß geschrieben

Verbundenheit und Vriendschap

Puzzeltocht in Stadskanaal

Tagesfahrt der 4. Klassen nach Holland zu unseren Partnerschulen

(Anne de Vries School und Neuteboomschool)

Am 27.05.2014 war es endlich soweit: Früh am Morgen ging es per Bus los nach Stadskanaal. Nachdem sich die Kinder schon über das Internet und die Videokonferenz kennengelernt hatten, waren alle sehr gespannt auf die "echte Begegnung" in den Niederlanden. Der Empfang war sehr herzlich; zur Begrüßung wurde von den Gastgebern sogar eine riesige Deutschlandfahne geschwenkt. Die Trupermoorer hatten kleine Freundschaftsfahnen gebastelt - das passte gut zusammen!

Für Speis und Trank war gesorgt. Dank an die Eltern in Stadskanaal!

Bei Spiel und Sport kamen sich die Kinder problemlos näher. Die Sprache: kein Problem!

Die "Puzzeltocht" (Schnitzeljagd) durch Stadskanaal war dann der Höhepunkt des Tages: In gemischten Gruppen ging es durch die Innenstadt mit vielen lustigen Spielstationen. Beim Lösen der Aufgaben wurde der Kontakt noch intensiviert.

Zum Abschluss tauschten die Kinder noch selbst gebastelte Spiele und sangen die 3 Projektlieder.

Alle Kinder freuen sich auf ein Wiedersehen am 1. Juli in Lilienthal!

Partnerschultreffen am 04.02.2014

Wir freuten uns sehr über den Besuch unserer Kollegen aus Stadskanaal (NL), bei dem wir die diesjährigen gemeinsamen Projekte planen und konkretisieren konnten.

In het echt - am 14.04.11 in Stadskanaal

"Vandaag zien we elkaar es een keer in het echt. Dat ist vast en zeker nog interessanter voor jullie dan op het beldscherm ..." In ihrer auf holländisch gehaltenen Ansprache hob die Schulleiterin der GS Trupermoor die besondere Bedeutung dieses grenzübergreifenden Projekts hervor. Sie wünschte "veel plezier" - und den Spaß hatten wirklich alle: Über 70 Kinder aus beiden Nationen erlebten einen wunderschönen Tag in Stadskanaal. Gemeinsam spielen, essen, singen, in zwei Sprachen erzählen ... und eine spannende Schnitzeljagd durch den Ort. Das verbindet! Alle stellten abends zufrieden fest: Das Projekt war ein Riesenerfolg und dieser Tag für alle ein Gewinn.  

Wieder live dabei

Nach intensiver Arbeit im Projekt - sowohl in Holland als auch in Deutschland - "trafen" sich die über 75 Kinder der drei Schulen auf der Leinwand wieder. Fröhlich stellten sie ihre Ergebnisse vor, z. B. ihre Lieblingsplätze, Orte ihrer Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten. Aus voller Kehle wurde in beiden Sprachen kräftig gesungen.

Wo woon ik?

Die letzten Projektvorbereitungen zu unserem Treffen am 14.04.2011 laufen auf Hochtouren. Die Kinder wollen an den selbst gestalteten Straßenkarten zeigen, wo sie wohnen.

Und alles live

Die Kollegien und die Kinder der drei Partnerschulen hatten sich gut vorbereitet. So waren die Videokonferenzen mit den Schulen in Stadskanaal am 17.2.2011 ein Riesenspaß und ein großartiges Erlebnis. Wir haben uns gegenseitig in der Sprache der Partnerschule vorgestellt und gemeinsam ein Lied gesungen.

Videokonferenz im Computerraum

Gegenbesuch der Planungsgruppe in den Niederlanden

Die Tagung zum Partnerprojekt "Hier bin ich zu Hause / Hier woon ik" fand am 13.01.11 in großer Runde in Stadskanaal statt.

Neues Partnerprojekt

Die Vorbereitungen für einen neuen Schüleraustausch im Frühjahr 2011 laufen auf Hochtouren. Die Projektleitung der beiden Schulen Anne-de-Vries-Schule und Grundschule Trupermoor trafen sich am 30. November zu einer ersten Besprechung. Beim nächsten Treffen im Januar 2011 in Holland wird auch die Neuteboom-School dabei sein.

Partnerschulen in Stadskanaal

Die  Grundschule Trupermoor hat seit dem Jahr 2000 eine enge Kooperation mit der Anne-de-Vries School in Stadskanaal; seit 2009 zusätzlich mit der Neuteboom-School. Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterHier gelangen Sie auf die Homepage der Anne-de-Vries School.  Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDies ist die Homepage der Neuteboom School.

Einige aktuelle Fotos unseres letzten Treffens im September 2009 in Stadskanaal/NL. 

Gemeinsamer Moorausflug 2009

Am 19. Juni 2009 trafen sich alle Projektteilnehmer (100 Kinder aus Trupermoor und Stadskanaal plus Lehrer und Betreuer) in der Trupermoorer Schule. Nach einem Empfang mit leckeren Moorkuchen, Buchweizenpfannkuchen und "Moorwasser" ging es auf Erlebnistour ins Teufelsmoor. Endlich eine echte Begegnung nach den virtuellen Treffen in den Videokonferenzen!

Kontakt

Grundschule Trupermoor
Trupermoorer Landstraße
28865 Lilienthal

Telefon:04298 / 3336
Fax:04298 / 41009
e-Mail:gs-trupermoor(at)lilienthal.de


Schulleiterin: Irmela Birck–Spreckels